Ingenieurgesellschaft für Schadstoffsanierung, Brandschutz und Bauwerksdiagnose

Mit unserer langjährigen Erfahrung beraten und unterstützen wir Sie:

  • Brandschutzanalysen und Brandschutzkonzepte für Bestands- und Sonderbauten
  • Technische und umweltbezogene Risikoanalysen (Technical and Environmental Due Dilligences TEDD) von Immobilien sowie gutachterliche Begleitung von Schadstoffsanierungen
  • Zerstörungsfreie Prüfung und Bauschadensdiagnostik an Tragwerken

Unser Büro mit Stammsitz im Raum Freiburg und unserer Niederlassung in Basel steht  Ihnen jederzeit für Fragen offen.

Brandschutz

Wegweisende Konzepte und mehr…

Baulicher und anlagentechnischer Brandschutz sind wesentliche Eckpfeiler der passiven Sicherheit von Gebäuden. Intelligente Brandmeldeanlagen zur Früherkennung von Bränden und automatisierte Feuerlöschanlagen tragen heute maßgeblich zur Sicherheit bei. Aber auch dies kann Brände nicht vollständig verhindern. Baulicher Brandschutz und Feuerlöscheinrichtungen können zwar die Ausbreitung von Feuer verhindern und Schäden begrenzen, das Entstehungsrisiko eines Brandes existiert aber unabhängig hiervon weiterhin. Ganzheitliche Brandschutzkonzepte unter Beachtung aller Bereiche, auch der des organisatorischen Brandschutzes, sind daher bei der Objektplanung von großer Bedeutung.

Mehr zum Thema

Schadstoff

Lösungen für gesunde Gebäude!

Nicht nur allein die Gesundheit der Gebäudenutzer will beachtet werden, sondern der Gesetzgeber verpflichtet auch zum entsprechenden Handeln beim Erkennen und Sanieren von Schadstoffen in Gebäuden. Frühzeitiges Erkennen und Erfassen von Schadstoffen beugt Baustellenstillstand, Zeitverzögerungen und Kostensteigerungen in der Bauphase vor. Beim Erwerb oder Verkauf ist die genaue Kenntnis über vorhandene Schadstoffe ein wichtiger Verhandlungsvorteil. Wir erkennen und bewerten Bau- und Gebäudeschadstoffe und Altlasten im Innen- und Außenbereich. Dies reicht von der Ermittlung, der Analytik und Gutachten über die Beratung und Planung und Durchführung bei Sanierungsmassnahmen. Von der Erbringung einzelner Teilleistungen, wie Laboranalytik durch angeschlossene akkreditierte Labore, bis zur kompletten Organisation und Überwachung der Abwicklung von Schadstoffbeseitungen haben wir für Sie Lösungen aus einer Hand.

Mehr zum Thema

Bauwerksdiagnose

Den Dingen auf den Grund gehen.

Was in der Medizin schon längst Standard ist, nämlich den Einsatz zerstörungsfreier Prüfverfahren (zfP), wie z.B. das Ultraschallverfahren als Diagnosemethode heranzuziehen, ist im Bauwesen immer noch ungewöhnlich. Dabei sind die Anwendungsmöglichkeiten solcher Verfahren, die durch den Einsatz modernster Prüftechnik möglich werden, sprunghaft angestiegen. Häufig sind umfangreiche Bauteilöffnungen zur Bestandserkundung inzwischen überflüssig geworden.

Mehr zum Thema