Schlosskapelle in Bad Krozingen

Traufe der Schlosskapelle, Zustand Herbst 2002

Bohrwiderstandsmessungen

Von Balken, Pfetten und Sparren zur Ermittlung von Resttragfähigkeiten bzw. Restquerschnitten, Beratungen zur denkmalgerechten Tragwerkssanierung

Deckenfresko
Abspriessung des Deckenfreskos in der Apsis

Die Schlosskapelle aus dem 17. Jahrhundert wurde im 18. Jahrhundert im Stil des Rokoko umgestaltet. Im Inneren befindet sich eine historisch wertvolle Rokoko- Stuckdecke mit sehr schönen Fresken, die während der Sanierung nicht gefährdet werden durfte. Die Stuckdecke war an den morschen Balken befestigt und musste im Zuge der Sanierungs-arbeiten an den neuen Balken wieder befestigt werden.
Die Kapelle ist nicht öffentlich zugänglich

Ausführung 2002

Mehr Informationen zum Schloss und der Kapelle finden Sie hier:
Schlosskapelle in bad Krozingen bei Bauforschung Baden-Württemberg